Forderungen von ADF und BVF zur Bundestagswahl

In einem gemeinsamen Papier fordern die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fluglärmkommissionen (ADF) sowie die Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF), dass in der nächsten Legislaturperiode der Nahbereich von Flughäfen endlich besser vor Fluglärm geschützt werden muss. Das Papier enthält darüber hinaus Forderungen zur Reduzierung des Flugverkehrs, zum Abbau von lärm- und klimaschädlichen Privilegien und Subventionen des Luftverkehrs und zum Ausbau von finanziellen Instrumenten mit lärm- und klimafreundlicher Lenkungswirkung. Hier geht es zu den Forderungen

Vorheriger Beitrag
Antworten der Parteien auf die BVF-Wahlprüfsteine
Menü