Berlin-Demo zum Fluglärmschutzgesetz

Hallo Deutschland! Aus allen Teilen Deutschlands haben sich am 12. September 2018 engagierte Bürgerinnen und Bürger vor dem Berliner Reichstag eingefunden, um für einen besseren Schutz vor Fluglärm zu protestieren. Auch Vertreter aus der Region Hannover hatten sich an der Demonstration beteiligt. Veranstalter dieser genehmigten Demonstration vor dem Reichstag waren die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fluglärmkommissionen (ADF)… Weiterlesen Berlin-Demo zum Fluglärmschutzgesetz

Initiative sammelt Geld für Fluglärm-Klage

Hallo Deutschland! Rebekka Neander berichtet am 1. September 2018 in Hannoversche Allgemeine Zeitung auf ihren Lokalseiten Garbsen und Langenhagen aus dem Stadtteil Krähenwinkel: BON-HA vereinigt Bürgergruppen im Umland Bis Ende 2019 muss aktuell geltende Nachtflugregelung neu aufgestellt werden Nachts in Ruhe schlafen können. Diesen Wunsch will das lose Initiativen-Bündnis BON-HA (Besser ohne Nachtflug – Hannover… Weiterlesen Initiative sammelt Geld für Fluglärm-Klage

Ein Bündnis will Nachtflüge stoppen

Hallo Deutschland! Die Zeitschrift „Hallo Wochenende“ berichtet am 25. August 2018 aus der Regionsversammlung Hannover: Das Reizthema Lärm könnte in Garbsen um eine Facette reicher werden: Fluglärm. Ein Bündnis von Grünen und Linken in der Region Hannover verlangen einen Stopp für Nachtflüge am Airport Hannover in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr. „Die Nachtruhe… Weiterlesen Ein Bündnis will Nachtflüge stoppen

Hannover-Airport ohne Nachtfluglärm!

Hallo Deutschland! Ja! Das gibt es! Endlich können die Anrainer am Flughafen Hannover-Langenhagen ruhig schlafen. Kein Nachtflieger schreckt im 15-Minuten-Takt aus dem Schlaf auf. Und das bei diesem Jahrhundert-Sommer, wo auch die Nachttemperaturen kaum unter 20° Celsius absinken. Manche können sogar ihr Schlafzimmerfenster öffnen. Welche Wohltat! Wem gebührt hier Dank? Etwa den Eigentümern, Land Niedersachsen,… Weiterlesen Hannover-Airport ohne Nachtfluglärm!

Initiative prüft Klage gegen Nachtflüge

Hallo Deutschland! Die Hannoversche Allgemeine Zeitung, Antje Bismark, berichtet am 20.7.2018 wie folgt: Burgdorf Gespräche mit Betroffenen, politische Unterstützung, Klage wegen Körperverletzung: Acht Burgdorfer engagieren sich in regionsweiter Initiative für ein Nachtflugverbot am Flughafen Langenhagen (Hannover-Airport). Ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr strebt eine Bürgerinitiative um acht Aktive an, die sich jetzt in der… Weiterlesen Initiative prüft Klage gegen Nachtflüge

Feinstaub & Co

Hallo Deutschland! Zu den pathogenen Immissionen gehören neben Lärmimmissionen auch andere giftige Stoffe, die in unserer Atemluft enthalten sind: Ozon, Feinstaub, Stickstoffdioxid sind einige der bekanntesten Stoffe, deren EU-Grenzwert-Einhaltung von besonderen Messstationen in vielen unserer Großstädte überwacht werden. Es ist ein Anliegen von BIGUM, die Bürger zu pathogenen Immissionen informiert zu halten. Die aktuelle ZDF-Dokumentation… Weiterlesen Feinstaub & Co

Nachtfluglärm – Eine Nacht in Garbsen

Hallo Deutschland! Garbsen: 30 nächtliche Überflüge über 70 dBA in einer Nacht! Garbsen: 30 nächtliche Überflüge über 80 dBC in einer Nacht! Die Gesundheitsschäden besonders durch Nachtfluglärm wurden hinlänglich wissenschaftlich bewiesen. Die extrem schädigende Wirkung dieser Lärm-Ereignisse während des Nachtschlafs werden durch die wiederholten Laut-Leise-Intervalle verursacht, im Gegensatz zum Beispiel zu einem monoton durchgehenden Lärmpegel einer… Weiterlesen Nachtfluglärm – Eine Nacht in Garbsen

Schallschutz für BER-Anwohner

Hallo Deutschland! Die Berliner Zeitung (Link) berichtet vom aktuellen Urteil des Oberverwaltungsgerichts zugunsten der lärmgeschädigten Anwohner am 3. Juli 2018: OVG-Urteil BER-Anwohner haben Anspruch auf umfassenden Schallschutz Anwohner des Airports BER haben auch für niedrige Zimmer, Wohnküchen und Wintergärten Anspruch auf Schallschutz. Das entschied das Oberverwaltungsgericht am Dienstagabend. Der 6. Senat habe die Flughafen Berlin… Weiterlesen Schallschutz für BER-Anwohner

Danke, Brüssel

Hallo Deutschland! Lärm-Schutz, Lärm-Aktionspläne, national umgesetzt im Bundes-Immisionsschutz-Gesetz BImSchuG, sind Brüsseler EU-Gesetzesvorgaben, die in der Bundesrepublik, betrachtet man Details wie Bußgeld gegen Nachtfluglärm, gesetzlich in der BRD leider nicht im vollen Umfang zum Gesundheitsschutz der Bürger umgesetzt wurden. Doch: Sie kommen aus Brüssel, gute und notwendige Gesetze, die in den Nationalstaaten sonst wohl kaum jemals… Weiterlesen Danke, Brüssel