BIGUM e.V. im Einsatz für Bürger-Gesundheit

Hallo Deutschland!

BIGUM-Vorstand
BIGUM-Vorstand: Susanne Trensch (Vorsitz), Hans-Peter Wendorff (Vorsitz, Sprecher), Marianne Knust (Protokoll), Eva-Maria Meyer (Vorsitz), Ursula Reimers-Maas (Beirat), Harald Knust (Finanzen, Internet, Presse) – von links

Die Bürgerinitiative BIGUM e.V. ist seit dem Jahr 1995 in der Region Hannover für die Gesundheit der Bürger im Einsatz gegen krank machende Immissionen. Dazu gehören die Bestrebungen gesundheitsgefährdenden Verkehrslärm von Straße, Schiene und Nachtflügen zu mindern ebenso wie das Ziel, hochgiftige Immissionen wie Feinstaub und giftige Gase zu bekämpfen.

BIGUM betreibt in der Region Hannover zusammen mit anderen Bürgerinitiativen die Arbeitsgruppe ReHaLärm, um wiederholt und konzertiert bei Politik und Wirtschaft neues Bewusstsein für die Gesundheit der Bürger in unserer Region  zu schaffen. Finanziell unterstützen die Initiative Bürger aus Burgdorf, Garbsen, Isernhagen, Hannover, Langenhagen und Neustadt sowie BUND e.V. und NABU e.V. mit ihren Mitgliedsbeiträgen.

Als neues höchst gefährliches Problem wird von der Gesundheits-Wissenschaft von Industrie und Verkehr, besonders von Düsentriebwerken, erzeugter Ultra-Feinstaub gesehen. Kleinste Partikelgrößen im Nano-Bereich durchdringen praktisch ungehindert die Lungengefäße und gelangen mit dem Blutkreislauf in sämtliche Körperregionen. Dieses gefährliche Phänomen ist erst seit kurzer Zeit bekannt; der Gesetzgeber hat auch mangels belastbarer Daten bis heute hierfür keine Grenzwerte festlegen können; spezielle Messgeräte sind teuer oder befinden sich noch in der Entwicklung. Zusammen mit seinen Dachverbänden DFLD – Deutscher Fluglärmdienst und BVF – Bundesvereinigung gegen Fluglärm fördert BIGUM die Anschaffung und Installation geeigneter Messeinheiten für Ultra-Feinstaub auch zum Schutz der Bürger der Region Hannover.

In der Mitgliederversammlung am 8.11.2017 wurde dem BIGUM-Vorstand für seine umfangreich geleistete Arbeit für die Allgemeinheit gedankt. Der amtierende Vorstand wurde durch Wahl für weitere zwei Jahre bestellt.

BIGUM-DFLD-Lärm-Messstationen

Karte BIGUM-DFLD-Lärm-Messstationen

 

 

Ein Gedanke zu „BIGUM e.V. im Einsatz für Bürger-Gesundheit

  1. Guten Tag,
    wir (meine Frau und ich, 63 und 68, wohnen in Burgdorf (Südstadt) und werden jede Nacht mindestens zwei Mal, oft sogar vier Mal durch Fluglärm geweckt. Ist daran gedacht, zum Ablauf der Nachtfluggenehmigung einen Aufruf an die Öffentlichkeit zu bringen, um endlich nachts für Ruhe zu sorgen? Im Raum Frankfurt geht das ja sogar, ohne dass dort die Wirtschaft pleite gegangen ist. Da kann man immerhin zwischen 23 und 6 Uhr ungestört von Fluglärm schlafen. Solange hier im Raum Hannover Profitstreben über der Gesundheit der Bevölkerung rangiert, kann sich nur durch eine große und starke Bürgerbewegung etwas ändern. Ich wundere mich, dass es hier nicht mehr Gegenwehr gibt und sich die Menschen, die noch stärker als wir betroffen sind, den Lärm gefallen lassen.
    mit freundlichen Grüßen
    Dieter Hurcks

Schreibe einen Kommentar zu Dieter Hurcks Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.