NOTGEMEINSCHAFT DER FLUGHAFEN-ANLIEGER HAMBURG E.V.
Holitzberg 120 - 22417 Hamburg - Telefax: 040/530 51 250
Mitglied in der Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V
http://www.fluglaerm.de/hamburg/

BVF Home Mitglied werden Themen
Impressum und Kontakt Links
Brief an Heide Simonis

Ein Brief an Heide Simonis - Fluglärm auf Transrapid-Niveau begrenzen

Frau Ministerpräsidentin Simonis hatte im "Hamburger Abendblatt" den Lärm des Transrapid als "unerträglich" bezeichnet. Die Notgemeinschaft hat dies zum Anlaß genommen, eine Beschränkung des Fluglärms zumindest auf das Lärmniveau des Transrapid zu erbitten. Hiermit dokumentieren wir diesen Brief.


An die Ministerpräsidentin
des Landes Schleswig-Holstein
Frau Heide Simonis
Landeshaus
24100 Kiel

16. Januar 1998

Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin,

die Notgemeinschaft der Flughafenanlieger vertritt als überparteiliche Organisation die Interessen von über 400.000 Bürgern in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Mit großem Interesse haben wir gelesen, daß Sie den Lärm des Transrapid als "unerträglich" bezeichnen. Dies gibt uns Hoffnung, daß Sie sich auch für die Lärmbelastungen der Menschen einsetzen werden, die vom Fluglärm des Flughafens Fuhlsbüttel betroffen sind.

Nach unserer Kenntnis ist die Planfeststellung der Flughafenerweiterung an die Zustimmung Ihrer Regierung gemäß Luftverkehrszulassungsordnung gebunden. Bereits jetzt sind die Lärmauswirkungen tatsächlich unerträglich, aufgrund des Planfeststellungsantrag wird mit noch mehr Lärm gerechnet. Insbesondere für die über 15.000 Kinder und die große Zahl der Arbeitnehmer in den Einflugschneisen werden extreme und gesundheitsgefährdende Einschränkungen der Nachtruhe befürchtet.

Wir bitten Sie daher, uns folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie und Ihre Regierung bereit, im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens dafür zu sorgen, daß der Fluglärm so begrenzt wird, daß er zumindest nicht lauter als der Transrapid ist?

In Erwartung Ihrer Antwort, die wir auch unseren Mitgliedern zur Kenntnis geben werden, verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

- Helga Röder -
1. Vorsitzende
- Hans Saalfeld -
2. Vorsitzender

Seitenanfang