"Ziviler" Militärflugverkehr und Kriegsgewinnlerei
auf dem Flugplatz Hahn

Seit Anfang 2005 werden US-Truppen und Kriegsmaterial über den Zivilflughafen Hahn im Hunsrück in den Irak-Krieg, die Golfregion, nach Afghanistan und seit 2009 auch nach Afrika ein- und ausgeflogen.

30.06.2016

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2016:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial
Hauptsächlich beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Delta Airlines, Continental Airlines, National Air Cargo, United Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2016

Monat: Januar
 57 Flüge
Februar
 43 Flüge
März
 41 Flüge
April
 69 Flüge
Mai
 51 Flüge
Juni
 44 Flüge
Monat: Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument Verkehrsergebnisse Flughafen Frankfurt-Hahn:
Sinkende Passagier- und Frachtzahlen im Mai 2016 - Boom bei "zivilen" Militärflügen
Wie viele Passagiere brachten die angekündigten Zubringerflüge für Kreuzfahrtreisen im Mai?
(Newsletter BI)
28.06.2016
Dokument US-Militär rettet Flughafen Frankfurt-Hahn die Monatsergebnisse
Hahn Nummer 1 bei Transitpassagieren und Transitfracht
04.06.2016
Dokument "Zivile" Militärflüge auf dem Flugplatz Hahn:
Mehr US-Militärflüge zum Auftanken auf dem Flugplatz Hahn in 2016
25.01.2016 Dokument Heimlicher Truppenaufmarsch der US-Armee über Deutschland
Die US-Armee bereitet sich offenbar konkret auf neue Militärschläge im Ausland vor. Hinweise darauf bietet der Flugplan des Flughafens Frankfurt-Hahn in der Nähe des rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein.
(Compact-online)
27.01.2016 Dokument Bürgerinitiative: Deutscher Steuerzahler subventioniert US-Truppentransporte
Die US-Armee verlegt derzeit offenbar zunehmend Soldaten über den deutschen Flughafen Frankfurt-Hahn in Rheinland-Pfalz nach Übersee. Dies geht aus einer Übersicht der örtlichen Bürgerinitiative Nachtflughafen Hahn hervor. Darin werfen die Aktivisten der rheinland-pfälzischen Regierung zudem vor, Washingtons Militäroperationen über Hahn praktisch zu subventionieren.
(Berliner Umschau)

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2015:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial
Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Delta Airlines, Continental Airlines, United Airlines, Volga Dnjepr,

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2015

Monat: Januar
 46 Flüge
Februar
 53 Flüge
März
 35 Flüge
April
 51 Flüge
Mai
 25 Flüge
Juni
 21 Flüge
Monat: Juli
 31 Flüge
August
 36 Flüge
September
 35 Flüge
Oktober
 41 Flüge
November
 36 Flüge
Dezember
 28 Flüge

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument East-west air freight rates hit a new low, but US military makes up the numbers
The Flight Aware website confirmed that Atlas has operated at least two military flights by CRAF-registered aircraft recently. Yesterday a 747-400F left McGuire Air Force base in New Jersey for US and NATO camp Ramstein Air Base, in Germany. And on Friday, a flight left Dover Air Force Base in Delaware to go to Frankfurt Hahn, one of several flights the carrier has made over the past few days to the German city.
And The New York Times reported this month that the US was poised to place military equipment - including tanks and other weapons - for 5,000 troops in the Baltic states and eastern European countries, including Poland, Romania and Bulgaria.
29.06.2015
Dokument Magazin: Illegale Waffenexporte auf Rekord-Niveau
Gleich mehrfach stoppten die Ausfuhrwächter Lieferungen in die ukrainische Krisenregion. So etwa Container mit Tarnuniformen, Helmen und Kampfstiefeln am Flughafen Frankfurt-Hahn, weil eine korrekte Endverbleibsbescheinigung über den wahren Empfänger fehlte.
13.03.2015
Dokument 19 planes "refused use of airspace"Nineteen aircraft were refused use of Irish airspace or airports last year over cancerns they were carrying indiscriminate military hardware like cluster bombs, ist has been revealed
(Indipendent Irland)
18.02.2015

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2014:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial
Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, United Airlines, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2014

Monat: Januar
 46 Flüge
Februar
 44 Flüge
März
 37 Flüge
April
 38 Flüge
Mai
 41 Flüge
Juni
 21 Flüge
Monat: Juli
 41 Flüge
August
 24 Flüge
September
 26 Flüge
Oktober
 29 Flüge
November
 41 Flüge
Dezember
 16 Flüge

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Excel-Tabelle Die wahren Zahlen!
Zielflughäfen der amerikanischen "zivilen" Militärflüge in den Jahren 2011 - 2014
09.01.2015
Dokument Don`t come back:
Flughafen Frankfurt-Hahn: Abzug der US-Kampftruppen aus Afghanistan führen 2014 am Flugplatz Frankfurt-Hahn zu einem Rückgang von 45% bei den Zwischenlandungen der Truppentransporter und Versorgungsflugzeuge zum Auftanken.
05.01.2015 Dokument Weniger Militärflüge am Hahn wegen US-Abzug aus Afghanistan:
Der Abzug der US-Truppen aus Afghanistan ist auch am Flughafen Hahn spürbar: Die Zahl der sogenannten zivilen Militärflüge sank von 423 im Jahr 2013 auf 348 im vergangenen Jahr, wie Flughafensprecherin Hanna Koch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das ist ein Minus von knapp 18 Prozent.
Webadresse Flug von Hahn kommend!:
Military flight delayed at BIA as Customs seeks documentation for contractors´kevlar vests, gas masks, helmets
03.02.2014

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2013:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial
Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, United Airlines, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2013

Monat: Januar
 80 Flüge
Februar
 68 Flüge
März
 70 Flüge
April
 68 Flüge
Mai
 76 Flüge
Juni
 54 Flüge
Monat: Juli
 70 Flüge
August
 53 Flüge
September
 59 Flüge
Oktober
 47 Flüge
November
 38 Flüge
Dezember
 48 Flüge

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument Flughafen Frankfurt-Hahn: Schwerer Einbruch im Geschäft mit dem US-Militär
Flüge mit US-Truppen und US-Kriegsmaterial gehen 2013 um über 40% zurück.
02.01.2014 Dokument Flüge mit US-Truppen und US-Kriegsmaterial gehen 2013 um über 40% zurück
(Eifelzeitung vom 08.01.2014)
Dokument Übersicht der nächtliche Lärmereignisse in der Zeit von 22:00 - 06:00 Uhr an den Lärmmeßstationen in
Hahn, Würrich, Oberkleinich und Bahnhof Hirschfeld
Flugzeugtyp: Boeing B 767/200, B 767/300 und B 767/400
(ausschließlich geflogen bei US-Truppentransporten)
Stand: 31.12.2013
Dokument Großkampftag auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn
Heute herrscht Bombenstimmung auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn. Das US-Militär beherrscht mit allein 7 Flügen den heutigen Flugplan.
21.07.2013

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2012:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial
Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, United Airlines, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2012

Monat: Januar
 164 Flüge
Februar
 132 Flüge
März
 106 Flüge
April
 102 Flüge
Mai
 98 Flüge
Juni
 79 Flüge
Monat: Juli
 78 Flüge
August
 83 Flüge
September
 117 Flüge
Oktober
 99 Flüge
November
 87 Flüge
Dezember
 77 Flüge

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument Afghanistan: US-Truppen ziehen ab:
Die letzten 33.000 US-Soldaten, die Barack Obama vor drei Jahren nach Afghanistan geschickt hat, haben das Land verlassen. Das berichtet das Pentagon am Freitag.
21.09.2012
Dokument 2012: Flughafen Frankfurt-Hahn bleibt Drehscheibe für amerikanische Truppentransporte und Frachtflüge mit US- Militärnachschub 06.07.2012 Dokument Flughafen Frankfurt-Hahn bleibt Drehscheibe für US-Truppentransporte:
Die intensive militärische Nutzung des Flughafens Frankfurt-Hahn setzt sich auch 2012 fort. Die örtliche Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn (BI) hat im ersten Halbjahr 2012 insgesamt 1.384 Flugbewegungen von "zivilen" Militärflügen auf dem Flugplatz Hahn registriert.
Dokument Schwerer Einbruch bei Fracht und Passage am Flughafen Frankfurt-Hahn im Januar 2012
US-Truppentransporte boomen + 322,7%
23.02.2012 Dokument Bürgerinitiative: 322 Prozent mehr US-Soldaten über Frankfurt-Hahn in Nahen Osten geflogen
(Bericht in Berliner Umschau vom 24.02.2012)
Dokument Erneuter Boommonat für US-Truppentransporte auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn
BI zählt mindestens 328 Flugbewegungen von Militärlogistikern - Fracht auch aus US-Depots in Deutschland?
05.02.2012 Dokument Flughafen Frankfurt-Hahn als Drehkreuz für Aufmarsch gegen Iran?
(Bericht in Berliner Umschau vom 06.02.2012)
Dokument DIE LINKE.Rhein-Hunsrück - Militärfracht am Hahn nimmt zu
Erneute Millionenverluste 2011 - militärische Frachtflüge nehmen zu. DIE LINKE.Rhein-Hunsrück kritisiert die Desinformationspolitik zum Flughafen Hahn.
23.01.2012

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2011:

Weiterhin "zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial - Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Federal Express, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2011

Monat: Januar
 107 Flüge
Februar
 122 Flüge
März
 115 Flüge
April
 120 Flüge
Mai
 127 Flüge
Juni
 121 Flüge
Monat: Juli
 126 Flüge
August
 117 Flüge
September
 71 Flüge
Oktober
 139 Flüge
November
 110 Flüge
Dezember
 170 Flüge

Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument US-Truppentransporte und Nachschublieferungen für das Militär puschen Hahner Verkehrsergebnisse - Mindestens 340 Flugbewegungen im Dezember 2011 über den Flugplatz Frankfurt-Hahn 09.01.2012 Dokument BI gegen den Nachtflug prangert Militärflüge an
Dokument Nächtlicher Fluglärm rund um den Flughafen Frankfurt-Hahn - US-Miltär offensichtlich Hauptverursacher 23.12.2011
Dokument Rekordtag für Kriegsgewinnler auf dem Hahn - Nachtflugverbot auch auf dem Hahn:
Heute am Samstag, den 17. Dezember 2011 ist der heißeste Tag des Jahres für den Hahner Umschlagsplatz für Truppen und Kriegsmaterial auf dem Weg nach Afghanistan und den Irak. Heute stehen insgesamt 12 Flüge des amerikanischen und kanadischen Militärs auf dem Flugplan, so viele wie noch nie an einem einzigen Tag.
18.12.2011
Dokument Newsletter BI Nachtflughafen Hahn:
Neue Hiobsbotschaft für die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH
US Militär zieht bis Jahresende Truppen aus dem Irak ab
23.10.2011
Dokument Komplett-Abzug der USA aus Irak zum Jahresende:
Die USA haben den Irak-Krieg offiziell für beendet erklärt. Bis zum Jahresende würden die amerikanischen Truppen das Land vollständig verlassen, sagte Präsident Barack Obama am Freitag in Washington.
21.10.2011
Dokument Grund für Boom bei Versorgungsflügen des US-Militärs über den Flughafen Hahn?:
Die Versorgung der US-Streitkräfte in Afghanistan läuft vor allem über Pakistan, doch die Beziehungen zwischen Amerika und Islamabad sind angespannt. Das Pentagon fürchtet um die Nachschubroute - und spielt teure Alternativen durch.
03.07.2011
Dokument Kriegsgewinnlerei am Flughafen Frankfurt-Hahn setzt neuen Höhepunkt:
Die Kriegsgewinnlerei im Jahr 2011 am Flughafen Frankfurt-Hahn erreicht heute, Dienstag den 26. April 2011, einen neuen Höhepunkt. So stehen auf dem im Internet veröffentlichten Flugplan elf Flüge der im Auftrag des Pentagon fliegenden amerikanischen Atlas Air, Evergreen Airlines und Delta Airlines sowie der ukrainischen Volga Dnepr Airlines.
26.04.2011
Dokument Kriegsmaterial schönt Hahner Frachtstatistik:
The mine rollers, also known as "mine trawls", are heavy devices that are mounted on the front of a tank or armored vehicle, allowing military engineers to detonate mines without endangering themselves or civilians. The rollers were transported from Hahn in Germany to Bagram and then on to Kandahar.
06.04.2011
Dokument Linke warnt vor Millionengrab Flughafen Hahn:
Die Linke Rhein-Hunsrück kritisiert die aus ihrer Sicht zunehmende Militarisierung am Hahn. Laut Informationen der Bürgerinitiative Nachtflughafen Hahn seien in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres so viele Militärflüge abgefertigt worden, wie in keinem Vergleichszeitraum zuvor, teilt der Kreisvorsitzende der Linken, Roger Mallmenn, mit.
17.03.2011
Dokument Beim "Angeben" nicht angeben!
Wenn der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Henrik Hering (SPD) oder die Verantwortlichen der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH mit ihrem Vorzeigeprojekt angeben, geben sie niemals konkrete Zahlen über den Anteil der amerikanischen Truppentransporte und des Military-Cargo an.
03.03.2011


Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2010:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial - Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Federal Express, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial
über den Flugplatz Hahn
2010

Monat: Januar
 98 Flüge
Februar
 104 Flüge
März
 108 Flüge
April
 96 Flüge
Mai
 111 Flüge
Juni
 82 Flüge
Monat: Juli
 82 Flüge
August
 85 Flüge
September
 84 Flüge
Oktober
 87 Flüge
November
 105 Flüge
Dezember
 81 Flüge
Dokumentart
Datum:
Reaktionen/Infos:
Dokument Hahner Top 1-Kunde und Kriegsgewinnler Evergreen Airlines kassiert dickes Bußgeld:
The FAA alleges that Evergreen did not fully train its pilos on the airline´s new flight management beeing made in violation of FAA training regulations.
27.09.2010
Dokument Ramstein/Spangdahlem/Hahn:
Verdopplung der US-Nachtflüge
- Auswirkungen auch auf die EX-US-Airbase Frankfurt-Hahn
23.03.2010
Dokument Kreis-Linke: Keine Militär- und Nachtflüge am Hahn:
Vorsitzender Roger Mallmenn wendet sich gegen die Truppentransporte, die der Flughafen im Hunsrück abwickelt
05.01.2010

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2009:

Weiterhin "zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial - Beteiligte Fluggesellschaften: Atlas Air, Evergreen Airlines, Federal Express, Northwest Airlines, Delta Airlines, Continental Airlines, World Airways, Miami Airlines, Volga Dnjepr, Polet Airlines

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial über den Flugplatz Hahn
2009

Monat: Januar
 103 Flüge
Februar
 91 Flüge
März
 131 Flüge
April
 155 Flüge
Mai
 136 Flüge
Juni
 108 Flüge
Monat: Juli
 135 Flüge
August
 165 Flüge
September
 133 Flüge
Oktober
 121 Flüge
November
 113 Flüge
Dezember
 94 Flüge

Dokument Boom bei Flügen mit der Antonov 124 am Flugplatz Frankfurt-Hahn:
Widerspruch zwischen Aussagen der Bundes-SPD und konkretem Handeln der rheinland-pfälzischen SPD im Zusammenhang mit dem Krieg in Afghanistan
14.12.2009 Dokument Vom Hahn an die Front:
Das Plus könnte mit dem verstärkten Engagement der US-Streitkräfte in Afghanistan und im Irak zu tun haben. Viele der militärischen Frachtflüge von den USA in die Kriegsgebiete gehen seit jeher über den Hunsrückflughafen.
Dokument Ist Hahn noch "zivil"
Linke monieren zunehmende Kriegstransporte
02.11.2009
Dokument Neuer Kriegsgewinnler (war profiteers) in Hahn:
Die amerikanische National Air Cargo wird künftig auf dem Weg zwischen dem Nahen Osten und den USA einen Zwischenstopp in Hahn einlegen. Dies teilte das auf Militärfrachtcharter spezialisierte Unternehmen am Donnerstag mit.
13.08.2009
Ländersache Südwest vom 18.06.2009 zu den Militärflügen auf dem Hahn:
"Die Makler des Todes sind die Pest des heutigen Kriegsgeschehens"
03.07.2009
Dokument Immer mehr Militärfracht:
KRITIK BI gegen Nachtflughafen Hahn sieht hierin Grund für Startbahnverlängerung
01.07.2009
Dokument Flughafen Hahn: Vom Hahn direkt zu den Kriegs-Schauplätzen:
Militärische Nutzung überholt die zivile Nutzung - Hahn ist für Kriegseinsätze ideal - Die Mainzer Vertuscher
09.06.2009
Dokument Billig-Flughafen wird Militär-Drehkreuz:
"Freie Kapazitäten, extrem kurze Wege auf dem Vorfeld, eine daraus resultierende schnelle Abfertigung und vor allem kein Nachtflugverbot", lobt sich der Flughafen selbst. Für das Pentagon ideale Bedingungen.
09.06.2009 Dokument Politik: Von Frankfurt-Hahn in den Krieg
(Sudanjem.com)
Dokument National Air Cargo has started a weekly charter using DC 8 aircraft from its subsidiary company based in Ypsilanti, Michingan to Bagram Air Base in Afghanistan:
Consignments shipped on these flights include generators, water purification systems, medical supplies and other materials ...
14.05.2009

Kriegsgewinnlerei auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn 2008:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial von so typischen "amerikanischen Zivilflughäfen" wie der Dover Airforce Base und der Charleston Airforce Base
Starke Zunahme der Flüge mit Antonov 124

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial über den Flugplatz Hahn
2008

Monat: Januar
 67 Flüge
Februar
 70 Flüge
März
 60 Flüge
April
 80 Flüge
Mai
 121 Flüge
Juni
 87 Flüge
Monat: Juli
 89 Flüge
August
 87 Flüge
September
 91 Flüge
Oktober
 86 Flüge
November
 93 Flüge
Dezember
 93 Flüge

Dokument US-Panzertransporte rollen über Hahner Start- und Landebahn:
Antonov 124 transportieren Schützenpanzer in den Irak und nach Afghanistan - Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH der Kriegsgewinnlerei überführt
04.09.2008
Dokument "Ziviler" Militärflieger und Hahner Großkunde soll Flugbetrieb eingestellt haben:
Two months after filing for Chapter 11 bankruptcy protection, Gemini Air Cargo has shuttered operations, say sources with knowledge of the situation.
13.08.2008
Dokument Hahner Großkunde bei "zivilen" Militärflügen filed for Chapter 11 bankruptcy protection:
Gemini Air Cargo files Chapter 11 und hat Riesenschulden bei verschiedenen (auch deutschen) Firmen
19.06.2008
Dokument Bürgerinitiative will Militärflüge am Hahn stoppen:
Flughafen-Kritiker haben massive Zunahme von Transporten ausgemacht - Airport-GmbH: Verbot ist gesetzlich nicht möglich
24.05.2008
Dokument US-Militär fliegt verstärkt Nachschub über Flughafen Hahn:
Ist der Hunsrück Airport Drehscheibe für Bomben, Minen, Munition mit angereichertem Uran und "geheime" Spezialkräfte?
10.05.2008
Dokument Amerikanische Fluggesellschaften verdienen, ebenso wie der Flughafen Hahn, am völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak kräftig mit:
The biggest passenger carriers participating in the reserve fleet last year were ATA Airlines, United Airlines, Delta Air Lines, Continental Airlines, and the charter airline World Airways, according to the Pentagon. The biggest cargo carriers taking part were Atlas, Evergreen, Polar, Gemini and World, which handled cargo as well as passengers.
09.04.2008
Dokument Air Force hires Russian jets Antonov 124:
Bericht in Englisch des amerikanischen Charleston Network
(Ergänzt durch die BI mit vielen Hintergrundinformationen)
05.01.2008

2007:

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial von so typischen "amerikanischen Zivilflughäfen" wie der Dover Airforce Base, Charleston Airforce Base oder der Adana-Incirlik Airbase in der Türkei.

US-Truppentransporte und Flüge mit militärischen Nachschubmaterial über den Flugplatz Hahn
2007

Monat: Januar
 86 Flüge
Februar
 60 Flüge
März
 87 Flüge
April
 56 Flüge
Mai
 6 Flüge
Juni
 7 Flüge
Monat: Juli
 22 Flüge
August
 34 Flüge
September
 41 Flüge
Oktober
 42 Flüge
November
 34 Flüge
Dezember
 27 Flüge
Dokument Vorerst keine Kriegsgewinnlerei in Simmern:
Hotelprojekt steht auf der Kippe - Potenzieller Kunde Omni Air ist abgesprungen
21.09.2007
Dokument Presseerklärung:
Starke Zunahme der Flüge mit militärischen Nachschubmaterial für die US-Truppen in der Golfregion seit Juli 2007
22.08.2007
Dokument Presseerklärung:
67 Flüge mit amerikanischen Truppen und 20 Flüge mit militärischem Nachschubmaterial für den völkerrechtswidrigen Krieg im Irak hat die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn im März registriert.
15.04.2007
Dokument US-Militärlogistiker Omni Air verlagert Flüge vom Hahn an den irischen Flughafen Shannon 23.03.2007
Dokument Presseerklärung:
Mindestens 60 Flüge mit amerikanischen Truppen und Nachschubmaterial für den völkerrechtswidrigen Krieg im Irak hat die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn im Februar registriert.
08.03.2007
Dokument Bundeswehr stellt Frachtflüge über den Flugplatz Hahn ein 10.02.2007
Dokument Presseerklärung:
Mindestens 86 Flüge mit amerikanischen Truppen und Nachschubmaterial für den völkerrechtswidrigen Krieg im Irak hat die Bürgerinitiative gegen den Nachtflughafen Hahn im Januar registriert.
05.02.2007



09.02.2007



24.02.2007
Dokument


Dokument



Dokument
Drehkreuz Hahn
(Bericht des Trierischen Volksfreund)


Billigflieger und Kanonenfutter
(Bericht aus der Jungen Welt)


Militär nutzt Zivil-Airport immer häufiger für Truppentransporte / Kritiker: "Verstoß gegen Völkerrecht"
Dokument Presseerklärung:
Flughafen Frankfurt-Hahn:
Zentraler mitteleuropäischer Umschlagsplatz für die amerikanischen Truppenverstärkungen im Irak
25.01.2007

2006

"Zivile" Militärflüge im Auftrag der US-Airforce im Rahmen deren Air Mobility Command mit bewaffneten US-Truppen und Kriegsmaterial von so typischen "Zivilflughäfen" wie Fort Hood, Fort Drum oder Biggs Army Air Field über Hahn in den Irak

US-Truppentransporte, ISAF-Frachtflüge und FUELSTOPS (Auftanken von Frachtmaschinen)
im Jahr 2006

Gesamt-
Übersicht
:
 Zielflughäfen  Anzahl der Soldaten (Transitpassagiere)  Militärfracht (Transitfracht)
Monat: Dezember
 55 Flüge
November
 73 Flüge
Oktober
 94 Flüge
September
 106 Flüge
August
 129 Flüge
Juli
 78 Flüge
Juni
 57 Flüge
Mai
 79 Flüge
Zeitungsartikel Schönt der Flughafen Hahn seine Passagierzahlen mit US-Soldaten, die dort auf dem Weg in Krisenregionen zwischenlanden? Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der so genannten Transit-Fluggäste um ein Vielfaches gesteigert. 11.12.2006
Zeitungsartikel Kriegsgewinnlerei auch in Simmern:
Nobelhotel für amerikanische Piloten der "zivilen" Militärflugzeuge geplant
08.12.2006 Dokument Hahn als "Kriegsgewinnler"
Dokument Bilder von der Beladung einer russischen Ilyushin Il 76 mit Waffen und Kriegsmaterial für die deutschen Truppen in Afghanistan 18.11.2006
Zeitungsartikel Zahl der zivilen Militärflüge auf dem Flugplatz Hahn hat weiter zugenommen - Mindestens 78 Flüge im Juli 2006 24.08.2006
Dokument Kritik an Militärflügen:
Flugplatz behauptet, dass dabei besonders lautes und veraltetes Fluggerät nicht zum Einsatz kommt!
23.08.2006
Zeitungsartikel Flughafen Halle/Leipzig wird Urlaubsdrehkreuz für US-Army - World Airways plant bis zu 80 Flüge im Monat 31.05.2006
Dokument Dokument Wurden Terrorverdächtige durch den US-Geheimdienst CIA auch über den Flughafen Hahn verschleppt? Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International behauptet, dass im Juni 2003 ein solcher Gefangenen-Flug im Hunsrück gelandet ist. 16.05.2006 Der komplette Bericht von Amnesty International
BI fordert die sofortige Verlagerung aller US-Truppen-und Materialtransporte sowie aller Versorgungsflüge für die ISAF-Truppen weg vom Zivilflugplatz Hahn!
BI beklagt Geheimniskrämerei der Flughafenleitung und verlangt Aufklärung über angebliche Terrorgefahr!
07.02.2006
Dokument Kleine Anfrage von Bündis 90/Die Grünen zu den Militärflüge + Antwort von EX-Wirtschaftminister Bauckhage (FDP)
Flughafen Hahn verteidigt Truppenflüge
(SWR)
14.02.2006 Dokument Hahn verteidigt Flüge mit US-Soldaten
Geschäftsführer Wulf: "Wir brauchen diese Kunden"
(Main-Spitze)
Protest gegen Militärflüge
Vermutung geäußert, das das US-Verteidigungsministerium Truppenflüge ganz bewusst als zivile Flüge tarnt, um die Gefahr von Anschlägen auf die Soldaten zu vermindern.
(Trierischer Volksfreund)
08.02.2005 "Zivile" Truppentransportflüge mit US-Soldaten werden für Wirtschaftlichkeit des Flugplatz Hahn gebraucht
(Hunsrücker Zeitung)
"Keine CIA-Flüge über Hahn abgewickelt" 04.02.2006 Dokument Leserbrief: Aufwind oder laues Lüftchen
Militärflüge boomen
Rätselraten über Amerikaner auf Hahn - Was hat es mit den ominösen Militärflügen vom Flughafen Hahn auf sich? 26.01.2006 Kriegsgewinnlerei auf dem Hahn
Amerikanische Fluggesellschaft Omniair will Flugplatz Hahn als Basis für den Transport von amerikanischen Truppen nach Kuwait nutzen!
(Wiesbadener Kurier vom 19.01.2006)
19.01.2006 US-Charterfluggesellschaft will angeblich Basis auf dem Hahn errichten
(Trierischer Volksfreund vom 21.01.2006)
Pressemeldung BI:
BI wirft Hahn die Täuschung der öffentlichkeit mit hochgepuschten Verkehrszahlen vor
13.01.2006 Dokument

US-Truppentransporte, ISAF-Frachtflüge und FUELSTOPS (Auftanken von Frachtmaschinen)
2006

 US-Truppentransporte  ISAF-Flüge  Fuelstop
(Auftanken)
Januar:: 51 Flüge 30 Flüge 20 Flüge

"Zivile" Militärflüge mit Truppen und Kriegsmaterial im Jahr 2005

nach oben
Passagierzahlen 2005 incl. ca. 74.000 Transitpassagiere, d.h. konkret US-Besatzungstrupen auf dem Weg in den IRAK oder zurück 31.12.2005

US-Truppentransporte, ISAF-Frachtflüge und FUELSTOPS (Auftanken von Frachtmaschinen)

 US-Truppentransporte  ISAF-Flüge  Fuelstop
(Auftanken)
Dezember 2005: 43 Flüge 44 Flüge 10 Flüge
November 2005: 40 Flüge 33 Flüge 23 Flüge
Oktober 2005: 49 Flüge
September 2005: 20 Flüge
US-Truppentransporte in den Irak sorgen für Passagierzuwächse 05.03.2005 US-Truppen starten von Hahn in den Irak

Allgemeine Informationen

nach oben
Dokument Internetseite (Flytecomm), um die zivilen Truppentransportflüge der US-Soldaten in den IRAK und die Lufttransportflüge mit zivilem "Kriegsmaterial", die auf dem Hahn zwischenlanden, anzusehen.
Hierzu in der Eingabemaske unter "Advanced Users" im Feld "Arrival Airport" einfach "EDFH" eingeben.
(EDFH ist das Kürzel für den Flugplatz Hahn)
Auszug aus dem Planfeststellungsbeschluß:
Aufhebung des Nato-Reservestatus
Auszug aus dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichtes Koblenz vom 26.01.2006

Aufruf zum Hunsrücker Ostermarsch 2006
am Ostersamstag, 15. April 2006
Stoppt die Remilitarisierung auf dem Hahn

ostermarsch_2005.jpg
Aufruf Seite 1
Dokument
Bilder vom Ostermarsch
ostermarsch_2005.jpg
Aufruf Seite 2